Signalkrebs beim Landgang
© Reinhold Bruder
Signalkrebs beim Landgang
http://naturfotografen-forum.de/data/o/265/1327507/thumb.jpghttp://naturfotografen-forum.de/data/o/265/1327507/image.jpg
Anfang Oktober und Paarungszeit der Signalkrebse. Das ist immer wieder ein besonderes Schauspiel am großen Fluss. Im (sonst) absolut naturbelassenen Bereich, in dem viele riesige Konglomerate das Wasser brechen, umgehen die Krebse die heftige Strömung gerne an Land, um zu den begehrten Stellen zu gelangen. Das ermöglicht immer wieder mal interessante Aufnahmen. Man muss cool bleiben und sollte nicht auf jeden Krebs halten, den man sieht...

In diesem Jahr war das Wetter regnerisch und bewölkt, was das Fotografieren der kontrastreichen Krebse sehr begünstigt. Dieses Exemplar kam mir regelrecht entgegen gekrabbelt, es war besonders prächtig gefärbt.

Mit der Blende war ich hier ziemlich großzügig, weil ich die Scheren und die Augen unbedingt scharf haben wollte. So ist das natürliche Habitat auch gleich gut zu erkennen ;-)

Das Bild ist absolut unbeeinflusst und Freihand entstanden. Die dunkle Ausarbeitung und die Farben entsprechen den natürlichen Verhältnissen vor Ort.

Liebe Grüße aus den Bergen Oberösterreichs
Reinhold
Autor: ©
Eingestellt:
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 711.3 kB, 1200 x 867 Pixel.
Technik:
Olympus E-M1, 92mm (entsprechend 184mm Kleinbild)
1/100 Sek., f/5.6, ISO 1600
Manuell belichtet, Korrektur -1.0, Automatischer Weißabgleich
Freihand
Ansichten: 275 durch Benutzer, 753 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Wirbellose:
→