Ziemlich sehr nah
© Reinhold Bruder
Ziemlich sehr nah
http://naturfotografen-forum.de/data/o/262/1310306/thumb.jpghttp://naturfotografen-forum.de/data/o/262/1310306/image.jpg
...kam mir diese starke Bache abends von links, hat mich angefaucht und ging dann in den Wald, von wo aus sie mich noch eine Weile beobachtet hat.

Mein vielleicht schönstes Wildschweinbild bisher, das allerdings nicht in völlig freier Natur entstanden ist.
Nach unglaublich vielen, eher wenig ergiebigen Ansitzen in den Revieren meiner Umgebung war ich hier in einem riesengroßen Wildgatter, in dem die Tiere sehr natürlich leben können.
Es wird dort nach meinen Informationen vergleichsweise wenig gejagt, deshalb kann man die Wildschweine auch mal bei Fotolicht antreffen. Ihr Verhalten ist m.E. absolut natürlich.

Normalerweise sitze ich viel lieber in völlig freier Natur an. Aber immer wieder in der Nähe sogenannter Kirrungen anzusitzen und das meistens nicht fotogene Umfeld in Kauf nehmen? Da ist mir diese Lösung inzwischen doch lieber. Eine Garantie, mit Bildern heim zu kommen, hat man da natürlich auch nicht, aber bessere Chancen.

Liebe Grüße
Reinhold
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2016-07-26
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 597.9 kB, 1200 x 900 Pixel.
Technik:
Olympus E-M1, 300mm (entsprechend 601mm Kleinbild)
1/200 Sek., f/4.0, ISO 1600
Manuell belichtet, Korrektur 0.3, Automatischer Weißabgleich
Stativ und diverse Tarnschals
Ansichten: 151 durch Benutzer, 420 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Säugetiere:
←→